modissa Kundinnen profitieren - Neujahrsangebot im Schiffbau

modissa
modissa

BEUTE FRAUEN KRIEG nach Euripides, 
Regie Karin Henkel


28.Dezember
3./4./7./9./10.Januar – Letzte Vorstellung!
Di-Fr 19:00-21:45, So 18:00-20:45 Schiffbau/Halle

TRAILER

Stichwort „Aktion 2 für 1“.

Mit dem Stichwort "Aktion 2 für 1" erhalten modissa Kundinnen pro Person 2 Karten zum Preis von 1 Karte (total CHF 60).
Bestellung per mail an: theaterkasse@schauspielhaus.ch
Oder
Theaterkasse
Rämistrasse 34
Mo–Fr, 11:00–19:00
Sa, 14:00–19:00
Tel. +41 44 258 77 77

„Frauenschicksale im Trojanischen Krieg: „BEUTE FRAUEN KRIEG“ unter der Regie von Karin Henkel
überzeugt im Zürcher Schiffbau. Ein phänomenaler Passionsweg!“ tagesanzeiger.ch
 
Euripides‘ „Die Troerinnen“ und „Iphigenie in Aulis“ thematisieren den (trojanischen) Krieg aus einer weiblichen Perspektive.
2500 Jahre nach Euripides wandern die Zuschauer  in „BEUTE FRAUEN KRIEG“ durch drei unterschiedliche Bühnenwelten. 
In diesen Räumen entstehen Geschichten vom Verlust der Heimat und Familie. Erleben Sie das neue Projekt von Karin Henkel, die bereits mit ihren spektakulären Schiffbau-Inszenierungen „Elektra“ und „Die zehn Gebote“ dem Publikum einzigartige Theatererlebnisse bescherte.

Mehr Infos HIER